Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Visions2You PHOTOGRAPHY, Stephan Pietzka, Domänenweg 15, 31675 Bückeburg

1. Allgemeines:

Der Auftraggeber erkennt durch seine Auftragserteilung die Geschäftsbedingungen von Visions2You PHOTOGRAPHY an. Diese gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung für alle von uns durchgeführten Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen. Nebenabreden zu Verträgen oder zu diesen AGBs bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erlangen keine Gültigkeit, es sei denn, dass Visions2You PHOTOGRAPHY diese ausdrücklich schriftlich anerkennt.

Der Betriebssitz des Fotografen ist Erfüllungsort und Gerichtsstand, sofern keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde.

2. Eigentumsvorbehalt:

In Rechnung gestellte, aber nicht bezahlte Bilder bleiben das Eigentum von Visions2You PHOTOGRAPHY und unterliegen dem Urhebergesetz in Bezug auf jegliche Verwendung. Bilder, die wir zur Auswahl übergeben, bleiben mein Eigentum und dürfen weder veröffentlicht, vervielfältigt oder kommerziell genutzt werden.

3. Kommerzielle Nutzung von Bilddaten:

Eine kommerzielle Nutzung oder Weiterverkauf der von Visions2You PHOTOGRAPHY angefertigten Bilddaten ist grundsätzlich untersagt, wenn nicht unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung vorliegt. Sofern Aufnahmen kommerziell genutzt werden sollen, müssen diese Nutzungsrechte gesondert, z. B. in Form einer Auftragsbestätigung an den Auftraggeber abgetreten werden. COPYRIGHT-Aufdrucke – sofern vorhanden – dürfen von unseren Aufnahmen nicht entfernt werden.

4. Auftragsannahme, Storno, Stornokosten:

Die Auftragsannahme ist mit Aushändigung / Zusendung einer Auftragsbestätigung für den Auftraggeber verbindlich, sofern nicht binnen 7 Tagen nach Erhalt in schriftform widersprochen wird (zur Wahrung der Frist genügt das Datum des Poststempels). Eine Auftragserteilung / Buchung kann bis zu 8 Wochen vor Durchführung von beiden Parteien ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung muss in Schriftform (Brief, Fax, Email) erfolgen. Kommt es nach Ablauf dieser Frist zu einer Stornierung des Auftrages, so ist Visions2You PHOTOGRAPHY berechtigt, diesen Verdienstausfall geltend zu machen (gemäß BGB § 649). Dieser beträgt 20 % der Auftragssumme, zuzüglich der von Visions2You PHOTOGRAPHIE getätigten Aufwendungen, die bis zum Tage der Stornierung angefallen sind. Anzahlungen werden bei Vertragsrücktritt oder Nichteinhalten eines Fototermins nicht erstattet.

5. Durchführung von Leistungen:

Aufträge werden nach eigenem Ermessen von Visions2You PHOTOGRAPHY oder einer von ihr bestellten Hilfsperson ausgeführt. Hilfspersonen in diesem Sinne sind insbesondere Angestellte und freie Mitarbeiter des Unternehmens, die selbstständig und auf eigene Verantwortung für Visions2You PHOTOGRAPHY arbeiten.

6. Nacharbeiten und Lieferzeiten:

Alle Aufträge werden zu den jeweils genannten Terminen durchgeführt. Sich daraus ergebende Nachfolgearbeiten, wie z.B. die digitale Bildaufbereitung, Bildbearbeitung, etc. werden zeitnah ausgeführt und abgeschlossen. In Ausnahmefällen ist mit Lieferzeiten von maximal bis zu 8 Wochen zu rechnen. Wartezeiten haben keine Wertminderung zur Folge und berechtigen nicht zu Preisnachlässen oder -abzügen.

7. Preise:

Alle Preise und Angebote sind freibleibend. Aufgrund der Kleinunternehmerstatus wird keine MwSt ausgewiesen. Es handelt sich um Endpreise. Preisanpassungen können von Visions2You PHOTOGRAPHY dann vorgenommen werden, wenn zwischen Auftragserteilung und Auftragserfüllung ein Zeitraum von mehr als 6 Monaten liegen und es während dieser Zeit zu Änderungen im Bereich von Personal- oder Sachkosten gekommen ist.

8. Zahlungsbedingungen:

Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, sind 50% der Auftragssumme am Tage der fotografischen Tätigkeit / Durchführung und die restlichen 50 % bei Übergabe der Bild- und / oder Tondaten ohne jeglichen Abzug von Skonto fällig.

9. Bildstil, Qualität und Reklamationen:

Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber die Bildauffassung und -gestaltung von Visions2You PHOTOGRAPHIY ausdrücklich an. Reklamationen in Bezug auf Qualität, Bildgestaltung, Freistellung, Bildschnitt, Farben, Farbdifferenzen, Bildbearbeitung, etc. sind daher ausgeschlossen. Macht der Auftraggeber nachträglich Änderungswünsche geltend, werden diese gesondert berechnet. Reklamationen aus diesem Änderungsauftrag müssen innerhalb von 6 Tagen nach Übergabe der geänderten Daten bei uns eingehen. Nach dieser Frist gelten diese Änderungen als verbindlich angenommen.

10. Veröffentlichungen:

Visons2You PHOTOGRAPHY behält sich vor, nach Rücksprache mit dem Auftraggeber, Aufnahmen zu veröffentlichen und zu Werbezwecken zu verwenden, z.B. für die Webseite, Facebook, Präsentationsmappen, Drucke etc. soweit eine Einwilligung des Bestellers vorliegt oder die Voraussetzungen des § 53 UrhG erfüllt sind. Dies kann auch mündlich geschehen.

11. Haftung :

Für die Verletzung von Pflichten, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit wesentlichen Vertragspflichten stehen, haftet Visions2You PHOTOGRAPHY für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für Schäden an Aufnahmeobjekten, Vorlagen, Filmen, Displays, Layouts, Negativen oder Daten haftet der Fotograf – wenn nichts anderes vereinbart wurde – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Zusendung / Anlieferung und Rücksendung von Foto-Objekten, Filmen, Bildern und Vorlagen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers.

(Stand: Januar 2015)